Hochzeitskastanien

Anlässlich unserer Polterhochzeitsfeier am 22.10.1983 bemalte ich für jeden unserer Gäste – es waren 137 – eine Kastanie als Platz- und Tischschmuck.
Ich würde das Ergebnis nicht unbedingt als Kunst bezeichnen – und doch hat die Idee damals in ihrem Umfang neben guter Laune und Heiterkeit auch eine gewisse Beeindruckung ausgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.